MEIMBERG – Spirituosen & Wein, wie ich es mag!


Herzlich willkommen in der Genusswelt von Meimberg! Wir lieben unsere tägliche Arbeit. Seit 1871 sind wir in Herne, also seit über 150 Jahren, damit sind wir das älteste gewerbliche Unternehmen in Herne. Natürlich sind wir heute kein Kolonialwarengeschäft mehr, mit Salz, Petroleum fürs Licht, Stockfisch und Fleischwaren in der Dose aus Amerika. Seit 30 Jahren betreiben wir auch direkt keine Brennerei mehr, wohl nutzen wir unsere Kenntnisse, um traditionelle Produkte wie Korn, Gin und Kräuterelixier auf hohem Niveau wieder auferstehen zu lassen. Meimberg hat sich gewandelt und ist zwar heute weiterhin Spirituosenspezialist, aber auch engagiert bei natürlich erzeugtem Wein. Bei uns findet Ihr Weine, die wir in Deutschland und ganz Europa "entdeckt" haben.

Uns ist vor allem das Preis-Genuss-Verhältnis wichtig. Auch wenn Ihr viele unbekannte Namen bei uns findet, seid Euch sicher, wir kennen jeden Winzer persönlich und kaufen nur Weine ein, die uns überzeugen und Spaß im Glas machen. Bei uns erfahrt Ihr auch Geschichten hinter den Winzern und ihren Weinen - kommt mit auf die Entdeckungsreise.

Neue Öffnungszeiten, wir sind für Sie da!


Montags - Ruhetag

Dienstag bis Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr

Kommen Sie uns besuchen auf der Bahnhofstraße 62, in 44623 Herne.

Sie haben noch Fragen?
+49 (0) 2323.50900

Newsletter abonnieren
und keine Aktion mehr verpassen

Blitzlieferungen
direkt aus unserem Lager

*** Unsere Empfehlungen ***

Hermanos del Villar 2021 Rueda Verdejo "Oro de Castilla"
Der Genuss beginnt mit Kiwi-, Limetten- und Kräuterduft, dazu ein Hauch Guave. Im Gaumen zeigt sich die ganze Konzentration, Komplexität und das Fruchtspiel der edlen Rebe. Spätestens der sinnliche, unendlich lange Abgang lässt diesen Wein zur Benchmark für die Rueda werden.

Inhalt: 0.75 Liter (13,27 €* / 1 Liter)

9,95 €*
Bodega Alvarez y Diez 2021 Valmoro Rueda Verdejo
Für Alvarez y Diez ist die Definition von "Wein" eine Kombination aus Klima, Boden und der Rebsorte. Das Weingut verfügt über 100 Hektar eigene Weinberge, in denen sie nach diesem Prinzip Weinbau betreiben. Die Trauben werden nachts geerntet, um die natürliche Säure und die zarten Aromen frischer Früchte zu bewahren. Die Schalen werden 12 Stunden lang bei einer kontrollierten Temperatur von 7 C im Most eingeweicht, um einen guten Geschmack und viele Aromen zu erhalten. Anschließend wird der Most gepresst und in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 14-16ºC für 20 Tage vergoren. Um Struktur und Komplexität zu gewinnen, reift der Wein für 3 Monate auf dem Hefesatz mit regelmäßiger Remontage (Umpumpen) der Hefe. Vor der Flaschenabfüllung wird der Wein 10 Tage lang bei 2ºC kalt stabilisiert und anschließend filtriert. Farbe/Bouquet/Geschmack Leuchtend hellgelbe Farbe. Intensives Aroma von Limette, Birne, Ananas, Fenchel, Mineralität, frisch geschnittenem Gras und Anis. Der Geschmack von reifen Zitrusfrüchten, frischer Säure und Mineralität. Langer frischer Abgang mit elegant ausbalancierten Säuren. Speiseempfehlung Gut als Aperitif oder zu gegrilltem sowie gebackenem Fisch, Huhn und Sushi.

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)

6,95 €*
Vinho Verde DOC 2021 Quinta da Lixa
Quinta da Lixa, ein Weingut in Familienbesitz wurde 1986 gegründet. Seitdem hat sich die Familie Meireles der Erzeugung von spritzigen Vinho Verde verschrieben. Die Weinberge um den Ort Vila da Lixa hielten der steigenden Nachfrage nicht mehr Stand, denn längst hat die Genießerwelt erkannt, dass Vinho Verde wieder „en Vouge“ ist. Also wurde die Quinta da Lixa hinzugekauft und dient seither als Namensgeber des Unternehmens. Heute reifen die Trauben für diesen beliebten, erfrischenden aber dennoch traditionellen Genuss auf 35 Hektar und erfreuen die Gaumen der Welt. Der Seixoso ist Inbegriff für die wiederentdeckte Leidenschaft des Vinoh Verde. Das lässt sich sowohl in der Nase als auch am Gaumen durch eine verführerische, exotische Frische spüren. Neben Vinho Verde ist auch Alvarinho im Norden Portugals weit verbreitet. Oft für Vinho Verde verwendet bauen ambitionierte Winzer ihn auch reinsortig aus und beweisen, dass sie den Albariños aus Rias Baixas, im Nordosten Spaniens, ebenbürtig sind. So auch der Alvarinho Pouco Comun, der eine rassige Frische mit einer beeindruckenden Fruchtintensität aufweist. Beschreibung Farbe: Rebsorte: Charakteristik: hell Strohgelb Loureiro, Trajadura, Arinto ein Potpourri von weißen Blüten und frischen hellen Früchten wie saftige Birnen und einem Hauch Melone. Ein spritziges, erfrischendes Erlebnis zu jedem Anlass. Ausbau: Der Wein wurde im Stahltank ausgebaut.

Inhalt: 0.75 Liter (6,67 €* / 1 Liter)

5,00 €*